MXM Support

Wie finde ich meine Latenz

Um herauszufinden, was deine Latenz ist, benötigst du einige Tools auf deinem PC. Zuerst musst du dich beim Spiel anmelden. Als Nächstes musst du im Menü ein Match erstellen oder einem Match beitreten und den Windows Task-Manager starten.

 

Hinweis: Bitte stelle sicher, dass du nicht auf der Brücke bist und dass du dich komplett in einem Match befindest.

 

Suche im Windows Task-Manager unter dem Reiter „Details“ nach dem MXMClient.bin und merke dir den zugehörigen PID#.

Net_Stat_1.png

Starte dann die Windows-Eingabeaufforderung (CMD) und führe mit dem PID# eine Netstat aus. Gib diese Syntax in die Eingabeaufforderung ein: netstat –ano |find “DeinPIDhier”.

 

Beispiel: netstat –ano |find “5728”

 Net_Stat_4.png

In dem genannten Beispiel ist der Port 12100 die Spielverbindung. Du solltest dir die IP merken, die mit diesem Port verbunden ist. In diesem Beispiel ist das: „54.233.130.170“.

 

Hinweis: Das Spiel verbindet dich eventuell mit einem anderen Port. Merke dir einfach die IP daneben.

 

Als Referenz und als Hilfe bei der Identifizierung der IP, nach der du suchst, solltest du eines der folgenden Präfixe sehen:

 

206/35/34/54/52/64

 

Pinge die IP, die du durch den CMD erhältst, um deine Latenz zu sehen.

 

Beispielsyntax: Ping 54.233.130.170

 Net_Stat_3.png

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen